E-Schiff auf den See Nachhaltigkeit in der Schifffahrt Alternative Antriebe
Bild des Mitglieds der Geschäftsführung der BSB Christoph Witte in klein

 

„Mit dem E-Schiff läuten wir eine Zeitenwende auf dem Bodensee ein. Es ist unser erklärtes Ziel, dass die gesamte Flotte bis 2035 auf klimaneutrale Antriebe umgestellt wird.“

 

Christoph Witte, Technischer Leiter & Mitglied der Geschäftsführung der BSB

Ausstieg aus den fossilen Kraftstoffen

Der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Kraftstoffe gestaltet sich um einiges schwieriger als beispielsweise beim Auto. So engagieren sich die BSB derzeit bei einer Vielzahl von alternativen Antriebsprojekten in der Schifffahrt. Dabei spielen vollelektrische Antriebe eine Rolle, aber auch die Möglichkeiten, die Bestandsflotte – insbesondere die denkmalgeschützten Schiffe – mit klimaneutralen Antriebsalternativen auszustatten. 

Newsletter
Spannend für Groß & Klein

Newsletter abonnieren & gewinnen

Sie möchten mit Ihrer Familie unser E-Schiff "MS Insel Mainau" entdecken und das mit einem einmaligen Tagesausflug auf die Blumeninsel verknüpfen? Wir verlosen unter allen Neuanmeldungen zu unserem Newsletter im Zeitraum vom 15. Mai - 16. Juni 2x eine Familientageskarte für den Überlinger See inkl. Eintrittskarten für alle Familienmitglieder zur Insel Mainau. 

Ganz entspannt können Sie sich dann bei der Schifffahrt zur Blumeninsel Mainau den Wind um die Nase wehen lassen, bevor Sie die sonnenverwöhnten Blumen in allen erdenklichen Sorten, Farbschattierungen, Formen und Größen entdecken. 

 

zur Newsletteranmeldung
Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen >

Projekt "Artemis"

MS Insel Mainau

Was als Projekt "Artemis" begann, endete mit der Zulassung des ersten voll elektrischen Schiffs auf dem Bodensee. Übersehen kann man das neue Schiff der BSB nicht: Schon optisch unterscheidet sich das Motorschiff (MS) „Insel Mainau“ von den anderen Schiffen der Flotte der BSB. Markant und modern sieht es aus und dank des vollelektrischen Antriebs fallen die sonst üblichen Motorengeräusche weg – geradezu geräuschlos gleitet der Katamaran über den Überlinger See. Geladen wird das Schiff mit Ökostrom. Wenn die Sonne kräftig scheint, produzieren zudem Solarzellen auf dem Freideck grünen Strom, wodurch 20% des Energiebedarfs gedeckt werden können. 

MS INSEL MAINAU markiert erst den Anfang unserer Bemühungen. Derzeit laufen Untersuchungen darüber (Stand: Februar 2024), wie die großen Schiffe unserer Bestandsflotte umgerüstet werden können. Eine bedeutende Chance sehen wir im Einsatz von grünem Methanol. Erste reine Methanolmotoren sind bereits entwickelt worden, und die notwendigen Regelwerke und Vorschriften für die Schifffahrt werden derzeit erarbeitet. Es müssen jedoch noch zuverlässige Lieferketten erschlossen werden. Auch hierzu laufen regionale Projekte am Bodensee unter Beteiligung der Bodensee-Schiffsbetriebe.

Das Schild des Elektroschiffs "MS Insel Mainau"
Elektroschiff MS Insel Mainau von vorne vor Unteruhldingen
Elektroschiff MS Insel Mainau von der Seite, Himmel bewölkt
Blick auf die Batterie von MS Insel Mainau

Fahrzeiten MS Insel Mainau 2024

 

  4000 e - 4001 e 4002 e - 4003 e 4004 e - 4005 e 4006 e - 4007 e 4008 e - 4009 e
Abfahrt Unteruhldingen 9:30 Uhr 10:20 Uhr 11:10 Uhr 12:00 Uhr 12:50 Uhr
Ankunft Mainau 9:45 Uhr 10:35 Uhr 11:25 Uhr 12:15 Uhr 13:05 Uhr
Abfahrt Mainau 9:55 Uhr 10:45 Uhr 11:35 Uhr 12:25 Uhr 13:15 Uhr
Ankunft Unteruhldingen 10:10 Uhr 11:00 Uhr 11:50 Uhr 12:40 Uhr 13:30 Uhr

 

  4000 e - 4001 e 4002 e - 4003 e 4004 e - 4005 e 4006 e - 4007 e 4008 e - 4009 e 4010 e - 4011 e 4012 e - 4013 e
Abfahrt Unteruhldingen 8:35 Uhr 10:20 Uhr 11:10 Uhr 12:00 Uhr 13:20 Uhr 14:20 Uhr 15:35 Uhr
Ankunft Meersburg 9:05 Uhr

-

- - - - -
Abfahrt Meersburg 9:15 Uhr - - - - - -
Ankunft Mainau 9:45 Uhr 10:35 Uhr 11:25 Uhr 12:15 Uhr 13:35 Uhr 14:35 Uhr 15:50 Uhr
Abfahrt Mainau 9:55 Uhr 10:45 Uhr 11:35 Uhr 12:25 Uhr 13:50 Uhr 14:50 Uhr 16:05 Uhr
Ankunft Unteruhldingen 10:10 Uhr 11:00 Uhr 11:50 Uhr 12:40 Uhr 14:05 Uhr 15:05 Uhr 16:20 Uhr

 

  4000 e - 4001 e 4002 e - 4003 e 4004 e - 4005 e 4006 e - 4007 e 4008 e - 4009 e
Abfahrt Unteruhldingen 9:30 Uhr 10:20 Uhr 11:10 Uhr 12:00 Uhr 12:50 Uhr
Ankunft Mainau 9:45 Uhr 10:35 Uhr 11:25 Uhr 12:15 Uhr 13:05 Uhr
Abfahrt Mainau 9:55 Uhr 10:45 Uhr 11:35 Uhr 12:25 Uhr 13:15 Uhr
Ankunft Unteruhldingen 10:10 Uhr 11:00 Uhr 11:50 Uhr 12:40 Uhr 13:30 Uhr
Podcast Icon
Energie auf die Ohren

Der Praxispodcast

Der Podcast Energiedosis bietet spannende Eindrücke in aktuelle Energie-Trends und wie die Energiezukunft aussehen kann. In Folge 57 durften wir zu Besuch sein und berichten von den Herausforderungen, der Suche nach Ansatzpunkten und kreativen Lösungen sowie von den Erfolgen und Motivationen entlang des Weges einer klimafreundliche Schiffsflotte.

 

zum Podcast

Umwelt- und Klimaschutz sind zentrale Bestandteile unserer Unternehmenspolitik, gleichrangig neben Rentabilität, Dienstleistungsqualität und Mitarbeitermotivation. Gesetzliche Vorgaben erfüllen wir als Mindeststandard. Wir sehen den Schutz des Bodensee-Lebensraums als unternehmerische Verantwortung und haben uns freiwillig zur kontinuierlichen Verbesserung verpflichtet. Unser Ziel ist der Einklang von neuen Technologien und Tradition, um den Weg für kommende Generationen zu sichern.

Nahaufnahme der Solarzellen an Bord
Noch mehr Power

Weitere Solarzellen

Zum Start in die neue Saison 2024 wurden am rein elektrisch betriebenen Motorschiff (MS) „Insel Mainau“ weitere Solarzellen angebracht. Damit wird diese umweltfreundliche Art der Stromerzeugung verdoppelt. „Wir wollten gerne die Kapazität der Solarzellen erhöhen. Und das MS ,Insel Mainau‘ ist auch ein Entwicklungsprojekt für uns, das heißt wir wollen die Grenzen des Machbaren hinsichtlich Effizienz ausloten. Hierzu zählt auch die Vergrößerung der Solarfläche an den Seiten“, sagt Christoph Witte, Geschäftsführer der BSB. Es wird damit gerechnet, dass die Solaranlage bei sonnigem Wetter bis zu 40 Prozent des benötigten Energiebedarfs decken wird. Das Schiff wird über die Solarzellen und eine Batterie mit rund 1.000 kWh (Kilowattstunden) betrieben. Bisher hatte das Schiff nur Solarmodule auf dem Dach. „Die Fläche an den Seiten war frei und die Idee war schnell geboren“, berichtet Christoph Witte. Pro Seite sind jetzt zusätzlich 2 kWP (Kilowatt-Peak) installiert, in der Summe sind es damit 4 kWP.

MS Insel Mainau in den Medien

Reisen mit grünem Gewissen

Auf dem Weg zu einem respektvollen Tourismus: die Partner des „ECHT nachhaltig“-Netzwerks. Die Initiative bündelt nachhaltige Bestrebungen aus Gastronomie, Unterkünften, Erlebnissen und Manufakturen, die dazu beitragen, den Bodensee als Lebensraum und Urlaubsregion zu schützen und zu bewahren. Und natürlich darf eine Fahrt über den See nicht fehlen – seit 2022 geht das sogar mit dem Elektroschiff MS Insel Mainau. Entdeckt interessante Tipps für einen umweltfreundlicheren Urlaub am Bodensee.